Lauterbach legt nach: Je größer die dritte Welle wird, desto mehr Menschen werden sterben
14.03.2021 15:02
Das „RND“ wörtlich: „Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hält eine dritte Corona-Welle für unvermeidlich. ,Die dritte Welle ist auf keinen Fall verhinderbar‘, sagte er dem
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
„Für Deutschland wäre Rot-Rot-Grün die größte Katastrophe!“
1 Std
Die „BILD“ berichtet: „Zur Ankündigung von SPD-Chefin Saskia Esken (59), eine Koalition mit Linken und Grünen bilden zu wollen, sagte (Armin, Anm.d.Red.) Laschet: ,Für Deutschland wäre
Mehr▼
Esken bereitet Deutsche vor: „Niemand muss Angst vor Rot-Rot-Grün oder Rot-Grün-Rot haben“
2 Std
Die SPD-Co-Chefin Saskia Esken plant für die kommende Legislaturperiode entweder einer rot-rot-grüne oder rot-grün-rote Regierungskoalition.
Zum Artikel...
Irreführung der Öffentlichkeit? Inzidenz-Karten der Tagesschau werfen einige Fragen auf
3 Std
Die Tagesschau hat auf Grundlage der Daten des RKI ihre Corona-Inzidenz-Karten derart verändert, dass die aktuelle Corona-Karte dramatischer aussieht als zuvor. Es wurde an der Skalierung herumgespielt. Handelt es sich dabei um eine Irreführung der Öffentlichkeit?
Zum Artikel...
Hoffnung auf Bitcoin-ETF treibt Kryptowährung Richtung Allzeithoch
3 Std
Bitcoin hat am Wochenende einmal mehr Anlauf auf sein Rekordhoch genommen. Namhafte Investoren und die Hoffnung auf einen neuen Bitcoin-ETF sorgen für den erneuten Kursgewinn. Im vergangenen Jahr ist der Bitcoin-Kurs um mehr als 800 Prozent gestiegen.
Zum Artikel...
Bericht: Merkel hat ihren AstraZeneca-Impftermin verschoben
7 Std
Nach Informationen der „BILD“ sollte sich Kanzlerin Angela Merkel heute im Impfzentrum Tempelhofer Feld impfen lassen. Doch sie ließ den Termin über die Buchungs-Plattform Doctolib absagen.
Mehr▼