Corona-Lockdown soll zunächst bis zum 28. März verlängert werden
02.03.2021 23:02
Bund und Länder wollen den Lockdown bis zum 28. März 2021 verlängern. Das geht aus einem Regierungsentwurf hervor, der der Berliner Zeitung vorliegt.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Kämpfer aus Stahlwerk Asowstal in Mariupol sollen vor Gericht
42
Die pro-russischen Separatisten wollen offenbar die ukrainischen Kämpfer, die sich im schwer umkämpften Stahlwerk in der Hafenstadt Mariupol ergeben haben, vor Gericht stellen. Ein Gericht werde
Mehr▼
Preis für Opec-Öl deutlich gestiegen
28
Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist deutlich gestiegen. Wie das Opec-Sekretariat am Mittwoch in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Dienstag 117,20
Mehr▼
Inflation im Euroraum verharrt auf hohem Niveau
25
Die bereits hohe Inflation im Euroraum hat im April nicht weiter angezogen. Dienstleistungen und Waren kosteten wie schon im März durchschnittlich 7,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das
Mehr▼
Siemens Energy erwägt Komplettübernahme von Gamesa
23
Der Energietechnikkonzern Siemens Energy hat Überlegungen über eine mögliche Komplettübernahme der Windkraft-Tochter Siemens Gamesa bestätigt. Dabei erwäge das Management ein Kaufangebot in
Mehr▼
Krieg bremst deutsche Baubranche - "Wir können oft nicht bauen"
22
Die deutsche Baubranche befürchtet dieses Jahr real bis zu 2 Prozent Umsatzminus. Besserung ist vorerst nicht zu erwarten. Schuld daran ist der Ukraine-Krieg.
Zum Artikel...