Japan: Frau stirbt nach Impfung – Grunderkrankungen nicht bekannt
02.03.2021 21:10
Die „Japan Times“ berichtet, dass eine Frau, die am 26. Februar 2021 eine Impfung erhalten hatte, am 1. März 2021 verstorben ist. Die Frau soll sich altermäßig im 60er-Bereich befinden. Es
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Inflation im Euroraum verharrt auf hohem Niveau
43
Die bereits hohe Inflation im Euroraum hat im April nicht weiter angezogen. Dienstleistungen und Waren kosteten wie schon im März durchschnittlich 7,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das
Mehr▼
Siemens Energy erwägt Komplettübernahme von Gamesa
41
Der Energietechnikkonzern Siemens Energy hat Überlegungen über eine mögliche Komplettübernahme der Windkraft-Tochter Siemens Gamesa bestätigt. Dabei erwäge das Management ein Kaufangebot in
Mehr▼
Krieg bremst deutsche Baubranche - "Wir können oft nicht bauen"
41
Die deutsche Baubranche befürchtet dieses Jahr real bis zu 2 Prozent Umsatzminus. Besserung ist vorerst nicht zu erwarten. Schuld daran ist der Ukraine-Krieg.
Zum Artikel...
Mafia-Verdacht: Bahn-Tochter Schenker Italiana unter Sonderverwaltung gestellt
31
Das Unternehmen Schenker Italiana der Deutschen Bahn ist in Italien unter Sonderverwaltung gestellt worden. Es soll Verbindungen zur Mafiaorganisation 'Nrangheta geben.
Zum Artikel...
Neustart mit Ansage: Tourismus-Experten erwarten steigende Zahlen
15
Top-Entscheider der internationalen Reisebranche bescheinigen Deutschland eine hohe Attraktivität und rechnen mit steigenden Zahlen.
Zum Artikel...