Kryptowährungen erholen sich vom Kurseinbruch
24.02.2021 11:26
Bitcoin stieg am Mittwochvormittag gegenüber Dienstag um sechs Prozent auf 51.000 US-Dollar. Auch andere Digitalwerte wie Ether, XRP und Litecoin erholten sich. Der Marktwert aller rund 8500
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Energiewende nein danke: Globale Nachfrage nach Tankschiffen steigt massiv an
31 Min
In Europa werden die Raffinerien geschlossen. Doch in Asien und Arabien steigert man die Produktion massiv. In der Folge braucht die Welt zahlreiche neue Tankschiffe.
Zum Artikel...
Deutschland-Ticket kann ab Montag gekauft werden
2 Std
Das Deutschland-Ticket kann ab Montag verkauft werden. Es soll digital eingesetzt werden. Beim Preis von zunächst 49 Euro muss es nicht bleiben.
Zum Artikel...
Arbeitslosigkeit steigt stärker als erwartet
3 Std
Die flaue Konjunktur hat die übliche Frühjahrsbelebung auf dem deutschen Arbeitsmarkt gebremst. Der übliche Rückgang der Arbeitslosenzahl im März fiel schwächer aus als in den Vorjahren. Die
Mehr▼
Stoltenberg: Finnland wird in kommenden Tagen Nato beitreten
3 Std
Finnland wird der Nato innerhalb weniger Tage beitreten. "Alle 30 Nato-Verbündeten haben das Beitrittsprotokoll inzwischen ratifiziert", sagt Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. "Finnland wird
Mehr▼
Inflation in der Euro-Zone geht deutlich zurück
4 Std
Die Inflation im Euroraum hat sich dank rückläufiger Energiepreise kräftig abgeschwächt. Die Verbraucherpreise stiegen im März binnen Jahresfrist nur noch um 6,9 Prozent, wie das Statistikamt
Mehr▼