EU ruft Mitgliedstaaten zu Vorsicht vor gefälschten Impfstoffen auf
15.02.2021 14:21
Die Europäische Union ruft ihre Mitgliedstaaten zu Vorsicht vor gefälschten Impfstoffen auf. Es gebe Berichte, dass Betrüger versuchten, Impfstoffe zu verkaufen, darunter auch falsche Mittel,
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
9-Euro-Tickets können kommen, Bundesrat stimmt Finanzierung zu
12 Min
Die geplanten 9-Euro-Monatstickets für Busse und Bahnen im Sommer können kommen. Der Bundesrat stimmte am Freitag dem vom Bundestag beschlossenen Finanzierungsgesetz für die Sonderaktion zu, die
Mehr▼
Fast 2000 ukrainische Kämpfer aus Asowstal haben sich ergeben
22 Min
Fast 2000 ukrainische Soldaten aus dem Stahlwerk Asowstal in Mariupol haben sich einem russischen Medienbericht zufolge inzwischen ergeben. Die Nachrichtenagentur Tass bezieht sich auf Aussagen des
Mehr▼
Russisches Parlament will Altersgrenze für das Militär anheben
38 Min
Die russische Staatsduma erwägt eine Heraufsetzung der Altersbegrenzung von Soldaten auf über 40 Jahre. Zudem sollen sich Ausländer auch im Alter von über 30 künftig zum Militärdienst melden
Mehr▼
200 Euro Einmalzahlung und Sofortzuschlag beschlossen
44 Min
Familien, die auf finanzielle Hilfe vom Staat angewiesen sind, bekommen mehr Geld: Empfänger von Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung erhalten im Juli eine Einmalzahlung von 200
Mehr▼
DIHK: Stimmung in der deutschen Industrie massiv eingebrochen
1 Std
Die deutsche Wirtschaft blickt äußerst pessimistisch in die Zukunft. Ein Drittel der von der DIHK befragten Firmen rechnet mit noch schlechteren Geschäften.
Zum Artikel...