Robinhood schränkt weiter Handel mit Gamestop-Aktien ein
01.02.2021 10:15
Der wegen seiner Nutzungsbeschränkungen heftig in Kritik geratene US-Broker Robinhood will nach eigenen Angaben nur noch den Handel von acht statt bislang 50 Aktien regulieren. Nutzer dürfen
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Chemnitzer Tec-Schmiede bekämpft mit Anti-Fälschungs-Code afrikanische Malaria-Mafia
8 Min
In Afrika hat sich eine Mafia herausgebildet, die Milliarden an gefälschten Medikamenten verdient. Jetzt hat ein deutscher Mittelständler eine Technologie entwickelt, um den Verbrechern das Handwerk zu legen.
Zum Artikel...
Wirtschaftsprüfer EY setzt Deutschland-Chef wegen Wirecard ab
8 Min
Der Deutschland-Chef der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY, Hubert Barth, tritt zurück. Er übernehme innerhalb des Unternehmens eine andere Aufgabe, teilte EY am Donnerstag mit. Die beiden
Mehr▼
China behauptet: Menschenrechte werden vom Westen als Instrument politischer Manipulation eingesetzt
1 Std
Chinesische Staatsvertreter sind empört über westliche Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen. Diese Länder sollten sich angesichts ihrer Geschichte und aktueller Miseren an die eigene Nase fassen, meinen sie.
Zum Artikel...
Die Börse wurde in einen Zirkus verwandelt
2 Std
Die Finanzwelt hat sich meilenweit von der Realwirtschaft entfernt. Die Gründe für diese Entwicklung sind einfach – und erschreckend zugleich.
Zum Artikel...
Groß-Razzia gegen Salafisten in deutscher Hauptstadt – Hunderte Polizisten im Einsatz
2 Std
Die Polizei in Berlin und Brandenburg durchsucht am frühen Morgen zahlreiche Wohnungen. Dabei geht es um eine radikal-islamistische Vereinigung, die verboten wurde. Hunderte Polizisten sind im Einsatz.
Zum Artikel...