Armenien: Massive Proteste gegen Regierungs-Chef
24.12.2020 14:50
In der Südkaukasus-Republik Armenien sind bei neuen Protesten gegen Regierungschef Nikol Paschinjan mehr als 70 Menschen festgenommen worden. Demonstranten umstellten am Donnerstag in der Hauptstadt
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
DWN-Interview mit dem ehemaligen Leiter der US-Senats-Polizei: "Wir hatten dem Kongress ein Sicherheitskonzept vorgelegt - aber es wurde abgelehnt"
1 Std
DWN-Chefredakteur Hauke Rudolph hat den ehemaligen Leiter der US-Senats-Polizei, Michael J. Heidingsfield, interviewt. Der renommierte Sicherheitsexperte liefert eine Einschätzung des Sturms auf das Kapitol.
Zum Artikel...
218 Milliarden Euro neue Schulden im Pandemie-Jahr 2020
1 Std
Satte 218 Milliarden Euro neue Schulden hatte der Bundestag der großen Koalition für das vergangene Jahr genehmigt. Pandemie-Kredite in nie da gewesener Höhe, für Hilfspakete,
Mehr▼
„Ärzteverband Marburger Bund“ will unbedingt längeren Lockdown
1 Std
Der Ärzteverband Marburger Bund dringt auf eine weitere Verlängerung des Lockdowns, um schwere Corona-Fälle nicht nur in Intensivstationen abzuwenden. Die Vorsitzende Susanne Johna sagte der
Mehr▼
Umfrage im Auftrag der dpa: Große Mehrheit für Verlängerung des Corona-Lockdowns
1 Std
Eine deutliche Mehrheit der Deutschen unterstützt eine Verlängerung des Corona-Lockdowns über den 31. Januar hinaus. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der
Mehr▼
Medien: Eisige Kälte in der Ägäis - Mindestens ein Migrant erfroren
2 Std
Beim Versuch, aus der Türkei zur griechischen Insel Lesbos und damit in die EU überzusetzen, ist ein Migrant allen Anzeichen nach wegen eisiger Kälte an Unterkühlung ums Leben gekommen. Dies
Mehr▼