Nach Putins Kritik an Nudelpreisen - Russland will mehr Hartweizen anbauen
23.12.2020 12:02
Nach der Kritik von Präsident Wladimir Putin an steigenden Nudelpreisen will Russland seine Produktion von Hartweizen kräftig ausweiten. Die Erntemenge der für die Herstellung von Nudeln und
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst gescheitert
5 Min
Die Tarifverhandlungen für rund 2,5 Millionen Beschäftigte im öffentlichen Dienst beim Bund und in den Kommunen sind vorerst gescheitert. Auch die dritte, dreitägige Verhandlungsrunde in Potsdam
Mehr▼
Bitcoin auf höchstem Stand seit neun Monaten
7 Min
Die anhaltenden Sorgen um die Stabilität des Bankensektors treibt Anleger in Bitcoin. Die Cyber-Devise steigt am Donnerstag in der Spitze um 2,8 Prozent auf 29.178 Dollar, den höchsten Stand seit
Mehr▼
EU erhöht verpflichtende Ziele für erneuerbare Energien
20 Min
Verhandlungsführer der Europäischen Union haben sich am Donnerstag auf ehrgeizigere Ziele für den Einsatz erneuerbarer Energien geeinigt. Die EU-Staaten und das Europäische Parlament hätten sich
Mehr▼
China bezahlt LNG-Importe erstmals mit Yuan
30 Min
Chinas Abkehr vom US-Dollar kommt in kleinen Schritten voran. Interessant ist, wer an dem LNG-Deal mitwirkte.
Zum Artikel...
Ukrainisches Militär räumt russischen Teilerfolg in Bachmut ein
11 Std
Die Militärführung der Ukraine hat am Mittwoch einen russischen Teilerfolg in den Kämpfen um die Stadt Bachmut im Osten des Landes eingeräumt. «Im Sektor Bachmut setzte der Feind seine Angriffe
Mehr▼