"So kommen wir nicht durch den Winter" - Bundesregierung hält Strategie der ständigen Spannung aufrecht
07.12.2020 16:08
Kanzlerin Angela Merkel hat in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion weitergehende Maßnahmen in der Corona-Krise gefordert. "Mit dem Prinzip Hoffnung kommen wir nicht weiter", sagte Merkel nach
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Umfrage - Deutsche Konjunktur verliert im September kräftig an Fahrt
1 Std
Die deutsche Wirtschaft hat auch wegen der unter Engpässen leidenden Industrie im September überraschend deutlich an Schwung verloren. Der Einkaufsmanagerindex für die Privatwirtschaft fiel um 4,7
Mehr▼
Infineon nimmt Betrieb in neuer Chip-Fabrik auf
1 Std
Der Technologiekonzern Infineon verstärkt seine Kapazitäten auf dem hart umkämpften Chip-Markt mit einer neuen Fabrik im österreichischen Villach.
Zum Artikel...
Sozialverband: Obst und Gemüse werden für Arme zum Luxus
1 Std
Sozialverbände und Ernährungsexperten warnen vor den sozialen und gesundheitlichen Folgen des starken Preisanstiegs für gesunde Lebensmittel. «Obst und Gemüse werden für Geringverdiener und
Mehr▼
Dax öffnet fester, Fed und Evergrande-Kursanstieg stützen
2 Std
Nach den geldpolitischen Beschlüssen der US-Notenbank Fed hat der Dax am Donnerstag seine jüngsten Kursgewinne ausgebaut. Die Erleichterung über einen Deal bei Evergrande hält an.
Zum Artikel...
"Spacken"-Affäre: Lauterbach fühlt sich von Kubicki beleidigt
13 Std
Wolfgang Kubicki hat Karl Lauterbach mit einem "Spacken" verglichen.Auf Twitter schrieb Lauterbach: „Für den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestags eine unwürdige Einlassung. Ich wüsste auch,
Mehr▼