Spahn: Wir brauchen eine Durchimpfquote von 55 bis 65 Prozent
09.11.2020 16:51
Um die Dynamik der Ausbreitung des Coronavirus zu brechen, braucht man nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine Durchimpfungsrate von 55 bis 65 Prozent der Bevölkerung. Bei
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Realpolitikerin Baerbock über Bundeswehr: „Gewehre müssen schießen und Nachtsichtgeräte funktionieren“
8 Min
Grünen-Chefin Annalena Baerbock macht sich für eine bessere Grundausrüstung der Bundeswehr stark. Sie hat als Realpolitikerin die Zeichen der Zeit verstanden, ohne von ethischen Prinzipien abzurücken.
Zum Artikel...
Corona-Zwischenbilanz: Wer steigt auf, wer verabschiedet sich in die wirtschaftliche Zweitklassigkeit
9 Min
DWN-Leser Christian Kreiß zieht eine vorläufige Bilanz: welche Staaten stehen derzeit auf der Seite der Profiteure, welche verlieren an wirtschaftlichem und geopolitischem Gewicht?
Zum Artikel...
Weltraum: Ein perfekter Ort für Mythen und Propaganda
9 Min
Die Gelehrten aller Zeiten haben sich mit dem Weltraum beschäftigt. Denn Mythen geben den Menschen Halt. Heute ist es ausgerechnet der technologische Fortschritt, der die Menschen zu den Mythen zurückführt - und sie gefügig macht.
Zum Artikel...
Hunderte Millionen betroffen: Pandemie löst weltweite Ernährungs-Krise aus
7 Std
Zahlreiche Menschen werden offenbar nicht wegen einer Corona-Infektion, sondern aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf die weltweite Ernährungs-Sicherheit sterben. Die Welt befindet sich inmitten einer Ernährungs-Krise. Die Ernährungs-Sicherheit im Indo-Pazifik ist besonders bedroht, doch auch Europa ist betroffen.
Zum Artikel...
Aluminium-Branche schlägt Alarm: Cocktail aus Covid und Green Deal führt den Mittelstand in den Ruin
7 Std
Der europäische Zusammenschluss der Aluminium verarbeitenden Unternehmen warnt in einer neuen Studie vor dem Ausverkauf einer ganzen Branche.
Zum Artikel...