Euro bleibt unter Druck - Tiefster Stand seit Juli
23.09.2020 11:17
Der Eurokurs ist am Mittwoch zum Dollar auf den tiefsten Stand sei Ende Juli gefallen. Zweitweise fiel der Euro bis auf 1,1672 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Waffen für Taiwan: China kündigt Sanktionen gegen US-Firmen an
13 Min
"Wir werden Sanktionen gegen US-Unternehmen verhängen, die an den Waffenverkäufen beteiligt sind", sagte am Montag Zhao Lijian, ein Sprecher des Pekinger Außenministeriums. Zu diesen Unternehmen
Mehr▼
Plötzliche SAP-Gewinnwarnung verhagelt dem Dax den Wocheneinstand
22 Min
Die neue Woche begann gleich mit einem Paukenschlag: So hat SAP - das größte Schwergewicht des deutschen Leitbarometers - mit einem unerwartet schlechtem Ausblick für 2020 die Stimmung an den Märkten vermiest.
Zum Artikel...
Ifo-Index sinkt: Stimmung deutscher Firmen trübt sich ein
51 Min
"Der Optimismus der Vormonate zur weiteren Geschäftsentwicklung ist wieder verschwunden", so Ifo-Präsident Clemens Fuest.
Zum Artikel...
EILMELDUNG - Schwerer Einbruch der türkischen Lira am Devisenmarkt
1 Std
Götterdämmerung in Ankara: Die türkische Lira ist am Montag am Devisenmarkt extrem unter Druck geraten und durchbrach die psychologisch wichtige Marke von 8 Lira zum Dollar nach unten. Mit etwa
Mehr▼
Schon vor Corona: Deutlich weniger Deutsche wandern in die USA aus
1 Std
Die USA sind nicht mehr erste Wahl für auswanderungswillige Deutschen. Inzwischen ziehen insgesamt mehr Menschen von den Vereinigten Staaten nach Deutschland als umgekehrt, wie das Statistische
Mehr▼