Wirtschaftsministerium will Zugang zu Überbrückungshilfen erleichtern
16.09.2020 10:23
Das Bundeswirtschaftsministerium will bei den nur spärlich abfließenden Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen nachbessern. Es laufe momentan eine Abstimmung mit den
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Die 4-Tage-Arbeitswoche: Steigert sie die Produktivität um 40 Prozent?
4 Std
Der allgemein verbreitete Wunsch deutscher Arbeitnehmer könnte zur Realität werden: Viele mittelständische Unternehmen testen schon jetzt die 4-Tage-Woche. In diesem Artikel beleuchten wir die Machbarkeit, präsentieren Erfolgsgeschichten und analysieren die wirtschaftlichen Auswirkungen dieses Ansatzes.
Zum Artikel...
"Zeit läuft davon": Deutsche Wirtschaft fordert von Scholz schnelle Entlastungen und Reformen
4 Std
Die deutsche Wirtschaft klagt über hohe finanzielle Belastungen und andere Wachstumshemmnisse. Der Forderungskatalog der Verbände an den Kanzler im Rahmen des heutigen Spitzentreffens war umfangreich. Doch Scholz reagierte Teilnehmern zufolge ausweichend.
Zum Artikel...
Niedersachsen: Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
6 Std
Ein Bundeswehrsoldat steht im Verdacht, vier Menschen im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme) erschossen haben. Unter den am Freitag entdeckten Toten sei auch ein Kind, teilten die Polizei
Mehr▼
DAX kurz vor 18.000 Punkten - Ist es an der Zeit, zu verkaufen?
6 Std
Der deutsche Leitindex nähert sich der Marke von 18.000 Punkten. Die Bullenmarkt hat Dimensionen erreicht, die irrational wirken. Ist es jetzt zu spät für den Einstieg und eher an der Zeit, Gewinne mitzunehmen?
Zum Artikel...
Russlands Wirtschaft geht es prächtig
7 Std
Trotz oder gerade wegen des anhaltenden Krieges in der Ukraine läuft Russlands Wirtschaft immer besser. Die Sanktionen des Westens verfehlen ihre intendierte Wirkung und auch den Banken geht es prächtig. Aber wie nachhaltig ist Russlands wirtschaftlicher Erfolg?
Zum Artikel...