Britische Fluglinie Virgin Atlantic streicht weitere 1150 Stellen
04.09.2020 14:53
Die angeschlagene britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat die Streichung von weiteren 1150 Stellen angekündigt. Die "zerstörerische Wirkung" der Pandemie mache es notwendig, weitere
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
NordLB schreibt weiterhin rote Zahlen
19 Min
Die im Umbau befindliche Norddeutsche Landesbank steuert in der Corona-Krise erneut auf einen Verlust zu. "Wir gehen derzeit davon aus, dass die Bank das Gesamtjahr 2020 mit einem negativen Ergebnis
Mehr▼
DWN Aktuell - Demonstrationen im Kreis Hildburghausen: Polizei setzt Tränengas ein, erste Anzeigen durch neues Infektionsschutzgesetz
36 Min
Der Kreis Hildburghausen in Thüringen soll derzeit die bundesweit am stärksten von Corona betroffene Region sein. Gegen die dort herrschende Ausgangssperre kam es nun zu turbulenten Demonstrationen.
Zum Artikel...
Walt Disney entlässt 32.000 Mitarbeiter
55 Min
Mitten in der Corona-Krise entlässt der Unterhaltungskonzern Walt Disney 32.000 Mitarbeiter. Betroffen seien vor allem Angestellte in den Freizeitparks, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag mit.
Mehr▼
Für einige hat der Wettlauf um die US-Wahl 2024 bereits begonnen (Werbung)
1 Std
Joe Biden ist noch nicht als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt worden, und auch Donald Trump hat die Wahl noch nicht anerkannt. Aber die Gedanken drehen sich bereits um die Krönung des nächsten Präsidenten im tief gespaltenen Amerika. Das ist nicht ungewöhnlich, selbst in diesen außergewöhnlichen politischen Zeiten. Donald Trump positionierte sich 2013 als potenzieller Kandidat, einige Jahre bevor er die formelle Ankündigung machte, 2016 ins Rennen zu gehen.
Zum Artikel...
Kanzlerin Angela Merkel: „Es ist überhaupt kein Signal der Entwarnung zu geben, sondern im Gegenteil“
11 Std
„Es ist überhaupt kein Signal der Entwarnung zu geben, sondern im Gegenteil.“(Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch in Berlin über weiter nötige Beschränkungen im Kampf gegen die
Mehr▼