Kryptowährungen unter Druck, Bitcoin fällt unter 10.000 Dollar
04.09.2020 09:54
Am Freitag fiel der Bitcoin-Kurs vorübergehend knapp unter die Marke von 10.000 Dollar. Auf der Handelsplattform Bitstamp wurden im Tief 9987 Dollar erreicht. Das ist der tiefste Stand seit Ende
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Berliner Polizei verbietet zwölf Corona-Demos am Wochenende – das ist die Liste
6 Min
Die Berliner Polizei hat zwölf Corona-Demos verboten, die am Wochenende in der Hauptstadt stattfinden sollten.
Zum Artikel...
Bayers Monsanto-Desaster wird immer teurer
2 Std
Schon vor der Übernahme von Monsanto waren die extremen Risiken bekannt. Die Bayer-Manager zogen diese trotzdem durch. Nun wird der Konzern von der US-Justiz ausgemolken.
Zum Artikel...
Deutschlands Top-Ökonomen äußern sich zur höchsten Inflationsrate seit 1993
2 Std
Neun deutsche Top-Volkswirte haben sich zur aktuellen Inflations-Situation geäußert. Einer der Ökonomen fordert deutliche Lohnerhöhungen, um die steigende Inflation auszugleichen.
Zum Artikel...
Karl Lauterbach wirbt für 3. Impfung bei Älteren und Kranken
2 Std
Der SPD-Universalexperte Karl Lauterbach teilt über Twitter mit: „Bleibt die Impfquote niedrig, müssen Ältere und Kranke besonders gut geschützt sein. Das erreicht 3. Impfung.“
Mehr▼
Lehrerverband lehnt Impfpflicht ab
2 Std
Der Lehrerverband lehnt eine Impfpflicht ab. Die Impfquote bei Lehrkräften sei mit knapp 90 Prozent bereits eine der höchsten aller Berufsgruppen in Deutschland, sagt Verbands-Präsident
Mehr▼