Fall Nawalny: Bundeswehr diagnostiziert Vergiftung, Berlin bestellt russischen Botschafter ein, Kreml hat keine Informationen zu Nervengift
02.09.2020 17:15
Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny ist nach Untersuchungen eines Spezial-Labors der Bundeswehr mit dem chemischen Nervenkampfstoff Nowitschok vergiftet worden. Die Labortests hätten den
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Türkei lehnt Nato-Beitritte von Schweden und Finnland ab
53 Min
Die türkische Regierung lehnt einen Beitritt der nordischen Länder zur Nato strikt ab. Luxemburg zufolge steckt eine Verhandlungsstrategie hinter der Weigerung.
Zum Artikel...
Habeck optimistisch zur Zahlungsabwicklung von russischem Gas
17 Std
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat sich optimistisch gezeigt, dass die Zahlungsabwicklung der anstehenden Gas-Rechnungen mit Russland keine Probleme verursacht. "Ich gehe davon aus, dass
Mehr▼
Kunstmarkt: Berlin und München konkurrieren um Spitzenposition
18 Std
Ein starker Mittelstand: Die deutschen Auktionshäuser kommen gut über die Corona-Pandemie hinweg, während sich das Interesse der Käufer zunehmend auf hochwertige „Stücke“ konzentriert.
Zum Artikel...
Schweden will Antrag auf Nato-Mitgliedschaft einreichen
18 Std
Schweden will Nato-Mitglied werden. Das Land werde einen Antrag zur Aufnahme in das Verteidigungsbündnis stellen, sagte die schwedische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson am Montag in
Mehr▼
Neueste Daten zeigen Abkühlung der Konjunktur in China
19 Std
Infolge strenger Corona-Lockdowns hat sich die wirtschaftliche Dynamik in China deutlich abgekühlt.
Zum Artikel...