Euro kratzt an Marke von 1,20 Dollar
01.09.2020 08:38
Nur ein Hauch trennt den Euro noch von der Marke von 1,20 Dollar. Die Gemeinschaftswährung liegt derzeit auf dem höchsten Stand seit Mai 2018. Der Dollar leidet zunehmend unter dem Signal der
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Russische Nachrichtenagentur: China sperrt Luftraum für russische Boeing- und Airbus-Flugzeuge
12 Std
China sperrt nach einem Medienbericht seinen Luftraum für russische Flugzeuge vom Typ Boeing und Airbus. Das Verbot betreffe Maschinen, deren rechtlicher Status nach den westlichen Sanktionen und
Mehr▼
Wegen Katar-WM: Fanbündnis fordert DFB zu Mitgliederbefragung auf
12 Std
Das Fanbündnis "ProFans" fordert den Deutschen Fußball-Bund (DFB) dazu auf, eine Mitgliederbefragung über die WM-Teilnahme 2022 in Katar zu starten. "Für uns zählt nach wie vor, dass die WM eine
Mehr▼
Selenskyj telefoniert mit Italiens Draghi wegen Getreidekrise
12 Std
Nach Kremlchef Wladimir Putin hat auch Ukraines Präsident Wolodymyr Selenskyj mit dem italienischen Regierungschef Mario Draghi über die akute Getreidekrise als Folge des Krieges gesprochen. Bei
Mehr▼
USA verhängen nach Nordkoreas Raketentests neue Sanktionen
12 Std
Nach erneuten nordkoreanischen Tests mit atomwaffenfähigen Raketen haben die USA Sanktionen gegen Unterstützer des Regimes in Pjöngjang verhängt. Betroffen sind zwei russische Banken, eine
Mehr▼
Nach russisch-chinesischem Manöver: Japan und USA setzen auf Abschreckung
12 Std
Der Konflikt im Indopazifik schaukelt sich zunehmend hoch.
Zum Artikel...