Corona beschert Geldtransporteuren schwere Umsatzeinbrüche
25.08.2020 17:00
Der Auftrieb für das bargeldlose Bezahlen in der Corona-Krise schmälert das Geschäft der Geld- und Wertdienste. «Zwei Drittel der Unternehmen gehen von einem Umsatzrückgang im ersten Halbjahr
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Bau startet gut ins Jahr, doch hohe Preise und Materialmangel trüben den Ausblick
44
Die deutsche Baubranche ist dank eines Auftragspolsters gut ins Jahr gestartet – leidet aber zunehmend unter den anziehenden Preisen und Lieferengpässen. Im ersten Quartal kletterten die
Mehr▼
Xi Jinping: Chinas Menschenrechtslage passt "zu den eigenen nationalen Bedingungen"
43
Auf der China-Reise von UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet hat Staatspräsident Xi Jinping Kritik zurückgewiesen. Chinas Entwicklung der Menschenrechte passe "zu den eigenen nationalen
Mehr▼
Erbe gesucht: Ein heißes Eisen des deutschen Mittelstandes
38
Seit Jahren bereitet den mittelständischen Unternehmen die Nachfolge großes Kopfzerbrechen. Eine Besserung ist nicht in Sicht.
Zum Artikel...
Zahlungsdienstleister: Störung von Giro-Karten-Terminals in ganz Deutschland
9
Die Zahlung per Giro- oder Kreditkarte in Deutschland ist nach Angaben von Zahlungsdienstleistern seit Dienstagabend bundesweit gestört. "Wir verzeichnen, wie auch andere Netzbetreiber, aktuell
Mehr▼
Davos: Bayer-Chef fordert innovationsfreundlichere EU-Regeln
6 Min
Bayer-Chef Werner Baumann hat innovationsfreundlichere EU-Regeln angemahnt, um Fortschritte in der Biotechnologie zuzulassen und nicht abzubremsen. Europa müsse "weg von einem vor allem
Mehr▼