Tabelle: Bayern führt Liste der Corona-Fälle an
04.08.2020 16:33
Aktuell weist Bayern mit 51.279 die höchste Anzahl an Corona-Fällen auf (Stand: 4. August 2020). Das sind 634 mehr Fälle als am Vortag. Darauf folgen NRW mit 49.727 Fälle, Baden-Württemberg mit
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Der ständige Vorwurf der „Verschwörungstheorie“ treibt die Deutschen zur Weißglut
2 Std
Der inflationär erhobene Vorwurf der „Verschwörungstheorie“ gegen die Bürger ist hochgefährlich. Die Urheber dieser Kritik bewirken damit zwei Dinge: Erstens erwecken sie damit irgendwann den Eindruck, dass sie die Wahrheit unterdrücken wollen, was wiederum zur Legitimation von echten Verschwörungstheorien führt. Zweitens steigern sie eine angestaute Wut, die sich bei besseren Wetterbedingungen in Form von gefährlichen Unruhen entladen wird. Ein Weckruf an Politik und Medien!
Zum Artikel...
Börsen tun sich am "Black Friday" schwer
4 Std
Dax und EuroStoxx50 legten am Freitag leicht zu, Gold und Silber brach ein, und Kupfer markierte ein Siebeneinhalb-Jahres-Hoch.
Zum Artikel...
Staatsmedien - Iranischer Atomwissenschaftler bei Attentat getötet
4 Std
Bei einem Attentat nahe Teheran ist Staatsmedien zufolge der prominente iranische Atomwissenschaftler Mohsen Fachrisadeh getötet worden. Nach einem bewaffneten Angriff sei er im Krankenhaus
Mehr▼
Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar
4 Std
Der Goldpreis leidet weiter unter der größeren Risikofreude an den Finanzmärkten. Am Freitag fiel der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) erstmals seit Monaten unter die Marke von 1.800
Mehr▼
Die Befürworter des digitalen Euro starten eine PR-Offensive
5 Std
EZB-Direktor Panetta fordert die rasche Einführung eines digitalen Euro. Unterstützung erhält er dabei auch von Bundesfinanzminister Scholz. Nachdem den Bürgern in der Corona-Krise empfohlen wurde, bargeldlos zu zahlen, verweist Scholz nun auf die gestiegenen Umsätze bei bargeldlosen Bezahlvorgängen.
Zum Artikel...