Autozulieferer Hella baut nach Verlust 900 Arbeitsplätze ab
28.07.2020 09:37
Der Autozulieferer Hella stellt sich auf ein langes Tief in der Branche ein und will am Firmensitz in Lippstadt bis Ende 2023 rund 900 Arbeitsplätze abbauen. Davon betroffen seien die Verwaltung und
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
CORONA-TICKER: Söder: Bundesweite Corona-Regeln müssen strenger sein als in Bayern
10 Std
Zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie könnten nach Einschätzung von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder bundesweit noch schärfere Maßnahmen notwendig sein als in Bayern.
Zum Artikel...
Stimmung unter Headhuntern so gut wie lange nicht mehr: Ende der Krise in Sicht?
10 Std
Die Stimmung unter den Headhuntern hat sich nach den Einbrüchen im Frühjahr durch den Lockdown merklich gebessert.
Zum Artikel...
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
10 Std
Bei den Kommunen in Nordrhein-Westfalen sollen mit Hilfe des Landes 1000 zusätzliche Arbeitsstellen entstehen, um die Kontakte von Corona-Patienten nachverfolgen zu können. Die Landesregierung hat
Mehr▼
Hauptstadtflughafen BER soll weitere Staatshilfen erhalten
11 Std
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sieht weiteren Bedarf für staatliche Hilfen beim Hauptstadtflughafen BER. Der Flughafen eröffnet in einer Zeit, in der man ihn eigentlich gar nicht braucht.
Zum Artikel...
Weniger Flüge bedeuten ungenauere Wetterberichte
11 Std
Die Wetterberichte sind nach Angaben der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) als Folge des coronabedingt geringeren Flugverkehrs ungenauer geworden. Bis zu 90 Prozent der normalerweise von Jets
Mehr▼