Konjunkturdaten treiben Euro in die Höhe
24.07.2020 10:34
Die Hoffnung auf eine rasche Konjunkturbelebung in Europa treibt den Eurokurs auf den höchsten Stand seit Ende 2018. Die Gemeinschaftswährung legte am Freitagmorgen 0,2 Prozent zu auf 1,1621 Dollar
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Türkei provoziert Nato mit Eindringen in griechischen Luftraum nahe US-Basis
21 Min
Zwei türkische Kampfjets sind am Freitag in den griechischen Luftraum eingedrungen und näherten sich Alexandroupolis, das US-Militär eine Basis unterhält.
Zum Artikel...
Dow Jones fällt auf 15-Monats-Tief
55 Min
Die Wall Street kann ihre Anfangsgewinne nicht halten. Der US-Standardwerteindex Dow Jones verliert 0,8 Prozent und notiert mit 31.005,77 Punkten so niedrig wie zuletzt vor 15 Monaten. Mehr zum
Mehr▼
Rubel steigt auf Siebenjahreshoch zum Euro
1 Std
Deutliche Kursgewinne verbuchte vor dem Wochenende der russische Rubel. Zum Euro stieg er auf den höchsten Stand seit sieben Jahren, zum Dollar wurde ein vierjähriger Höchststand markiert. Die
Mehr▼
JP Morgan nimmt verstärkt deutschen Mittelstand ins Visier
2 Std
Die US-Großbank JP Morgan nimmt verstärkt den deutschen Mittelstand ins Visier. Doch der Markt ist bereits hart umkämpft.
Zum Artikel...
Erster Fall von Affenpocken in Deutschland festgestellt
2 Std
In Deutschland ist ein erster Fall von Affenpocken festgestellt worden. Das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München habe am Donnerstag erstmals in Deutschland bei einem Patienten mit
Mehr▼