5G-Aufträge und Software-Verkäufe schieben Ericsson-Gewinn an
17.07.2020 11:43
Neue Aufträge für den 5G-Netzaufbau und Software-Verkäufe haben Ericsson zu einem Gewinnplus in der Corona-Krise verholfen. Das Betriebsergebnis kletterte im zweiten Quartal um 18 Prozent auf 4,5
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Weissrusslands Staatschef: Proteste werden vom Ausland gesteuert
9 Std
Der weissrussische Präsident meint, dass die aktuellen Proteste vom Ausland gesteuert werden. Die Führer der Proteste hätten allesamt eine kriminelle Vergangenheit. Das meldet die staatliche
Mehr▼
Merkel verurteilt Festnahme von Demonstranten in Weissrussland
10 Std
Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilt, dass in Weissrussland Demonstranten wegen der Teilnahme an Demonstrationen festgenommen wurden.
Zum Artikel...
EU will neue Sanktionen gegen Weissrussland verhängen
11 Std
Die EU hat beschlossen, Sanktionen gegen Weissrussland einzuführen, so die DW. EU-Außenminister Josep Borrell sagt, dass die EU das Wahlergebnis in Weissrussland nicht akzeptiert.
Mehr▼
EU sagt: Wir akzeptieren das Wahlergebnis in Weissrussland nicht
11 Std
EU-Außenminister Josep Borell hat mitgeteilt, dass die EU das Wahlergebnis in Weissrussland nicht akzeptiert.
Mehr▼
Israel ist beteiligt an Forschung für Russlands Corona-Impfstoff
12 Std
Times of Israel berichtet, dass das Hadassah Medical Center am Projekt zum russischen Corona-Impfstoff beteiligt ist. Zeev Rotstein, Chef des Hadassah Medical Centers, sagte: "Ich will Ihnen ein
Mehr▼