Airbus will knapp 3200 Jobs in Norddeutschland streichen
03.07.2020 10:15
Der geplante Stellenabbau beim Flugzeugbauer Airbus trifft den Norden Deutschlands hart. In Hamburg inklusive Buxtehude und Fuhlsbüttel sollen 2325 Stellen wegfallen, wie Airbus am Freitag der
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Preis für Opec-Öl deutlich gestiegen
34
Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist deutlich gestiegen. Wie das Opec-Sekretariat am Mittwoch in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Dienstag 117,20
Mehr▼
Inflation im Euroraum verharrt auf hohem Niveau
31
Die bereits hohe Inflation im Euroraum hat im April nicht weiter angezogen. Dienstleistungen und Waren kosteten wie schon im März durchschnittlich 7,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das
Mehr▼
Siemens Energy erwägt Komplettübernahme von Gamesa
29
Der Energietechnikkonzern Siemens Energy hat Überlegungen über eine mögliche Komplettübernahme der Windkraft-Tochter Siemens Gamesa bestätigt. Dabei erwäge das Management ein Kaufangebot in
Mehr▼
Krieg bremst deutsche Baubranche - "Wir können oft nicht bauen"
29
Die deutsche Baubranche befürchtet dieses Jahr real bis zu 2 Prozent Umsatzminus. Besserung ist vorerst nicht zu erwarten. Schuld daran ist der Ukraine-Krieg.
Zum Artikel...
Mafia-Verdacht: Bahn-Tochter Schenker Italiana unter Sonderverwaltung gestellt
19
Das Unternehmen Schenker Italiana der Deutschen Bahn ist in Italien unter Sonderverwaltung gestellt worden. Es soll Verbindungen zur Mafiaorganisation 'Nrangheta geben.
Zum Artikel...