Automarkt in Deutschland bricht um 50 Prozent ein
03.06.2020 14:55
Der Automarkt in Deutschland ist auch im Mai stark gefallen. Nach dem Absturz der Neuzulassungen im April kamen im Mai einem Brancheninsider zufolge mit knapp 170.000 Neuwagen rund 50 Prozent weniger
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Syrien an Biden: Hören Sie auf, unser Land zu plündern und zu zerstören
1 Std
Der ständige Vertreter Syriens bei den Vereinten Nationen, Bashar al-Jaafari, richtete „Newsweek“ zufolge eine wichtige Botschaft an US-Präsident Joe Biden. Er sagte: „Die neue US-Regierung
Mehr▼
Großkonzerne profitieren von Corona-Krise, während der Mittelstand ausblutet
1 Std
Während der Mittelstand in Deutschland vor dem Aus steht, haben Großkonzerne während der Corona-Krise sogar profitiert.
Zum Artikel...
VW erwartet für 2020 trotz Corona 10 Milliarden Euro Betriebsgewinn
2 Std
Der VW-Konzern rechnet für das abgelaufene Jahr trotz erheblicher Absatzverluste durch die Corona-Folgen mit einem Gewinn von rund 10 Milliarden Euro im laufenden Geschäft. Wie die Wolfsburger am
Mehr▼
Jetzt geht's wieder los: Syrien-Krieg nimmt an Fahrt auf
2 Std
In Syrien kommt es erneut zu beunruhigenden Entwicklungen. Die Terror-Milizen IS und HTS sind wieder zurück. Die Lage in Idlib steht vor einer erneuten Eskalation und im Osten Syrien führen Kurden-Milizionäre, die von den USA unterstützt werden, organisierte Entführungen von Zivilisten durch.
Zum Artikel...
Kritik von Grünen und FDP: Merkel drückt sich vor Erklärung ihrer Corona-Politik
2 Std
Die Grünen-Fraktion verlangt eine Regierungserklärung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). «Wir erwarten, dass sich die Bundeskanzlerin in der nächsten Sitzungswoche im Parlament zur
Mehr▼