Gericht: Portoerhöhung der Post zwischen 2016 und 2018 war rechtswidrig
28.05.2020 10:58
Die Erhöhung des Portos für den Standardbrief der Deutschen Post für den Zeitraum von 2016 bis 2018 war nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgericht in Leipzig rechtswidrig. Der Bonner Konzern
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Zahlungsdienstleister: Störung von Giro-Karten-Terminals in ganz Deutschland
13 Min
Die Zahlung per Giro- oder Kreditkarte in Deutschland ist nach Angaben von Zahlungsdienstleistern seit Dienstagabend bundesweit gestört. "Wir verzeichnen, wie auch andere Netzbetreiber, aktuell
Mehr▼
Davos: Bayer-Chef fordert innovationsfreundlichere EU-Regeln
28 Min
Bayer-Chef Werner Baumann hat innovationsfreundlichere EU-Regeln angemahnt, um Fortschritte in der Biotechnologie zuzulassen und nicht abzubremsen. Europa müsse "weg von einem vor allem
Mehr▼
BMW startet Batterierecycling in China
29 Min
BMW baut in China ein Recycling für seine ausrangierten Elektroauto-Batterien auf. Eine 100-Kilowattstunden-Batterie enthalte rund 90 Kilogramm Nickel, Lithium und Kobalt. Diese Rohstoffe würden
Mehr▼
Russland meldet Bombardierung von ukrainischem Motorenhersteller
31 Min
Die russischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben bei den schweren Luftangriffen in der Nacht auch ein ukrainisches Motorenwerk und mehrere Bahnhöfe attackiert. "Mit luft- und seegestützten
Mehr▼
Karlsruhe: Eltern mit mehr Kindern sollen nicht länger benachteiligt werden
36 Min
Das Bundesverfassungsgericht hält es für grundgesetzwidrig, dass die Kinderanzahl bislang keine Auswirkung auf die Höhe der Beiträge zur Pflegeversicherung hatte.
Zum Artikel...