Rolls-Royce kündigt Streichung von mindestens 9000 Stellen an
20.05.2020 09:35
Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce plant die Streichung von mindestens 9000 Stellen wegen des Einbruchs des Luftverkehrs während der Corona-Pandemie. "Diese Krise haben nicht wir verursacht.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Russland wird Kryptowährungen als Zahlungsmittel zulassen
8 Std
Russland wird nach Darstellung von Handelsminister Denis Manturow Kryptowährungen als Zahlungsmittel zulassen. Da die Zentralbank und die Regierung daran arbeiteten, sei nun die Frage, wie
Mehr▼
5 Immobilienweisheiten – oder wie Sie den Wert Ihrer Immobilie steigern können (PRO)
12 Std
Aufgrund der hohen Nachfrage zeigen Immobilien eine äußerst positive Wertentwicklung. Mit ein paar Maßnahmen lässt sich der Preis der eigenen vier Wände sogar noch weiter steigern.
Zum Artikel...
Erdogan verhindert Nato-Beitrittsgespräche mit Schweden und Finnland
12 Std
Die türkische Regierung fährt der Nato in die Parade. Einen Beitritt Schwedens und Finnlands gibt es nur, wenn einige Wünsche erfüllt werden.
Zum Artikel...
EU-Kommission will russisches Vermögen an Ukraine übergeben
13 Std
Die EU-Kommission will beschlagnahmte russische Vermögenswerte an die Ukraine übergeben. Es brauche eine europaweite strafrechtlich wasserfeste Linie, hieß es.
Zum Artikel...
Tschechien erhält Leopard-Panzer aus Deutschland
13 Std
Tschechien erhält als Ersatz für die Lieferung von Panzern aus Sowjetzeiten in die Ukraine 15 Leopard 2A4 aus Deutschland. Zusätzlich sollen Gespräche über 50 modernere Leopard 2A7+ für die
Mehr▼