DIHK erwartet Wirtschaftseinbruch um mindestens 10 Prozent
19.05.2020 10:01
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet in diesem Jahr mit einem historischen Einbruch der Wirtschaftsleistung und ist dabei noch deutlich pessimistischer als die Bundesregierung.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Hälfte der ukrainischen Kämpfer von Asowstal hat sich ergeben
18 Min
Seit Montag haben sich in Asowstal 1730 ukrainische Kämpfer ergeben. Doch auch nach der Massen-Kapitulation harren viele weiter im Stahlwerk von Mariupol aus.
Zum Artikel...
Kommt der Lastenausgleich – und wie schützen sich Anleger?
26 Min
Immer mehr Stimmen fordern einen Corona- oder Ukraine-Lastenausgleich – also eine verpflichtende Vermögensabgabe, die die exorbitanten Kosten auffangen soll. Wer sich gegen Enteignung schützen will, dem stehen bessere Möglichkeiten offen als das Auswandern.
Zum Artikel...
Bundestag beschließt Corona-Steuerhilfen
39 Min
Das vierte Corona-Steuerhilfegesetz wurde am Donnerstag mit Stimmen aus SPD, Grünen, FDP und Union verabschiedet. Unternehmen können bestimmte Investitionen für 2022 schneller bei der Steuer
Mehr▼
Im EZB-Rat wird Ruf nach raschem Handeln gegen Inflation laut
45 Min
Im EZB-Rat wird der Ruf nach schnellem Handeln im Kampf gegen die hohe Inflation lauter. Dies belegen auch die am Donnerstag veröffentlichten Protokolle der Zinssitzung des EZB-Rats von Mitte April.
Mehr▼
Affenpocken-Ausbrüche in Europa nehmen zu
55 Min
Ausbrüche von Affenpocken in Großbritannien, Portugal, Spanien, Italien und den USA sorgen für Alarm. Doch Experten raten vorerst nicht zur Panik.
Zum Artikel...