Über 1.700 Straftaten gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte
15.04.2020 22:05
Die Behörden haben im vergangenen Jahr einem Medienbericht zufolge mehr als 1.700 Straftaten gegen Flüchtlinge und Asylbewerberunterkünfte registriert. Es seien 1.620 Übergriffe auf Geflüchtete
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Die Türkei produziert mehr Gold-Münzen als jedes andere Land
41 Min
Im vergangenen Jahr hat die staatliche Münzprägeanstalt der Türkei deutlich mehr Goldmünzen produziert als jedes andere Land.
Zum Artikel...
Wie die Wissenschaftler Roboter auf dem Mond per Smartphone fernsteuern
43 Min
Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) entwickelt gerade eine besondere Software, die für Aufsehen sorgen wird.
Zum Artikel...
Chinesen besiedeln den Fernen Osten Russland
45 Min
China hat ein großes Interesse daran, die Rohstoffe im Fernen Osten Russlands zu erschließen. Daher siedeln sich immer mehr Chinesen dort an. Moskau ist beunruhigt.
Zum Artikel...
US-Techfirmen verdrängen Chinas Unternehmen aus Indien
50 Min
Die zunehmend anti-chinesische Stimmung in Indien bietet US-Unternehmen die Gelegenheit, Chinas Unternehmen aus dem indischen Markt zu drängen.
Zum Artikel...
Arktis: Russland will Nordseeroute in einen Transportkorridor verwandeln
51 Min
Russland baut seine Pazifik-Flotte aus, um sich die Nordseeroute als Transportkorridor der Zukunft zu sichern. Wenn das Projekt gelingen sollte, würde Russland den gesamten Container-Welthandel weitgehend beeinflussen.
Zum Artikel...