Besserung auf Chinas Automarkt - aber weiter großes Absatzminus
08.04.2020 12:13
Chinas Automarkt kommt nach dem Einbruch im Februar ganz langsam wieder in Schwung. In der letzten Märzwoche betrug der Absatzrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum noch 24 Prozent, wie der
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
EILMELDUNG: Corona-Demonstranten stürmen Belgrader Parlament
38 Min
Am Freitagabend sind Demonstranten in Belgrad gewaltsam in das serbische Parlament eingedrungen. Protestierende warfen Steine und Flaschen auf die Fenster des Parlamentsgebäudes.
Zum Artikel...
Corona-Nachwehen: Deutschland bereitet sich auf schwere Unruhen vor
6 Std
Gewaltsame Unruhen in Deutschland und Europa werden Experten zufolge in den kommenden Monaten wegen sozialer und wirtschaftlicher Miseren zunehmen. Provokateure könnten versuchen, sich unter friedliche Demonstranten zu mischen, um die Situation in Deutschland vollständig eskalieren zu lassen.
Zum Artikel...
Die Party ist vorbei: Deutsche Unternehmen im Ausland entwerfen düsteres Zukunfts-Szenario
7 Std
Die Bundesregierung und eine ganze Reihe von Wirtschaftsforschungsinstituten prognostizieren ein baldiges Ende der Krise. Doch die deutschen Unternehmen mit Niederlassungen im Ausland hegen düstere Befürchtungen.
Zum Artikel...
Niederlande verklagt Russland wegen Abschuss von Passagiermaschine
8 Std
Die Niederlande wollen Russland vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wegen des Abschusses einer malaysischen Passagiermaschine verklagen. Die niederländische Regierung macht
Mehr▼
Mehr Zeit für Handel zur Umrüstung von Kassensystemen
8 Std
Fünf Bundesländer bremsen Finanzminister Olaf Scholz im Kampf gegen Steuerbetrug aus. Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Hamburg und Niedersachsen teilten am Freitag mit, Unternehmen, Händlern
Mehr▼