Japan erwägt Konjunkturprogramm und Helikoptergeld
25.03.2020 11:18
Japan will zur Bekämpfung der Corona-Krise einem Zeitungsbericht zufolge hunderte Milliarden Euro in die Wirtschaft pumpen. Die Regierung bereite ein Konjunkturpaket vor in Höhe von mehr als 56
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Grausames Comeback: Terrormiliz IS reklamiert Doppelanschlag in Bagdad für sich
3 Min
Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den schwersten Terroranschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad seit Jahren für sich reklamiert. Zwei Anhänger der Dschihadisten hätten sich selbst in
Mehr▼
Syrien an Biden: Hören Sie auf, unser Land zu plündern und zu zerstören
1 Std
Der ständige Vertreter Syriens bei den Vereinten Nationen, Bashar al-Jaafari, richtete „Newsweek“ zufolge eine wichtige Botschaft an US-Präsident Joe Biden. Er sagte: „Die neue US-Regierung
Mehr▼
Großkonzerne profitieren von Corona-Krise, während der Mittelstand ausblutet
2 Std
Während der Mittelstand in Deutschland vor dem Aus steht, haben Großkonzerne während der Corona-Krise sogar profitiert.
Zum Artikel...
VW erwartet für 2020 trotz Corona 10 Milliarden Euro Betriebsgewinn
2 Std
Der VW-Konzern rechnet für das abgelaufene Jahr trotz erheblicher Absatzverluste durch die Corona-Folgen mit einem Gewinn von rund 10 Milliarden Euro im laufenden Geschäft. Wie die Wolfsburger am
Mehr▼
Jetzt geht's wieder los: Syrien-Krieg nimmt an Fahrt auf
2 Std
In Syrien kommt es erneut zu beunruhigenden Entwicklungen. Die Terror-Milizen IS und HTS sind wieder zurück. Die Lage in Idlib steht vor einer erneuten Eskalation und im Osten Syrien führen Kurden-Milizionäre, die von den USA unterstützt werden, organisierte Entführungen von Zivilisten durch.
Zum Artikel...