Münchener Rück fürchtet stärkere Auswirkungen von Corona-Pandemie
18.03.2020 08:25
Die Münchener Rück fürchtet infolge der Coronavirus-Pandemie Folgen für ihre Kapitalanlagen. Derzeit hielten sich die Ergebnisauswirkungen des Abwärtstrends an den Aktienmärkten aufgrund von
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Dax schließt 0,5 Prozent tiefer
29 Min
Die Dax-Anleger sind auch zur Wochenmitte auf der Hut geblieben. Das von Beobachtern als chaotisch gewertete TV-Duell im US-Präsidentschaftswahlkampf hatte den deutschen Leitindex am Mittwoch
Mehr▼
Saudi-Arabien meldet Rekord-Arbeitslosigkeit und kürzt Staatsausgaben
30 Min
Die Coronavirus-Pandemie und die vergleichweise niedrigen Öl-Preise veranlassen Saudi-Arabien zu einer merklichen Kürzung der Staatsausgaben. Das Königreich sagte am Mittwoch ein Haushaltsdefizit
Mehr▼
Merkel: Gates-Impfinitiative Gavi bekommt 100 Millionen Euro
2 Std
Deutschland stockt seine Hilfe für ein in Zusammenarbeit mit der Bill & Melinda Gates Stiftung gegründetes UN-Programm zur globalen Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Verteilung eines
Mehr▼
Afrikanische Schweinepest breitet sich in Brandenburg aus
2 Std
Die Afrikanische Schweinepest hat sich in Brandenburg ausgeweitet und ist erstmals außerhalb der bisherigen Gefahrenzone aufgetreten. Das Friedrich-Loeffler-Institut, das nationale Prüflabor,
Mehr▼
Volkswagen: US-Aufpassern wird der rote Teppich ausgerollt, deutsche Prüfer werden ausgesperrt
3 Std
Während ein vom US-Justizministerium eingesetzter Sonderkontrolleur in Wolfsburg mit seinem Team alles durchleuchtet, was er möchte, wehrt sich Volkswagen mit Händen und Füßen gegen Prüfer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, welche Ansprüche deutscher Betroffener im Diesel-Skandal aufarbeiten wollen.
Zum Artikel...