Shutdown: Spanien verhängt nationale Ausgangssperre
14.03.2020 21:13
Die spanische Regierung hat eine nationale Ausgangssperre verhängt. Die Bürger dürfen nur noch aus dem Haus, um sich mit Lebensmitteln und Medizin einzudecken. Die Grundrechte wurden ausgesetzt.
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Nach Todesfällen in Norwegen: China fordert Streichung des Impfstoffs von Pfizer und BioNTec
19 Min
China fordert, dass der Corona-Impfstoff von BioNTec/Pfizer weltweit gestrichen wird. Zuvor waren 23 Personen in Norwegen nach einer Impfung mit dem Impfstoff verstorben. Peking meint, dass dies an dem Impfstoff liegen würde. Doch hinter Chinas Warnung könnte auch das Ziel stecken, westliche Impfstoffe schlecht zu reden, um im Rahmen eines „Impfstoff-Kriegs“ seinen eigenen Impfstoff zu verkaufen.
Zum Artikel...
Unionsfraktionschef Brinkhaus gratuliert Laschet
2 Std
Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat dem neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet gratuliert. «Es war gut und wichtig, die Führung der Partei zu klären», sagte Brinkhaus am Samstag. Jetzt
Mehr▼
Zahlreiche Tote bei Gewalt in Afghanistan
2 Std
In Afghanistan nimmt die Gewalt trotz laufender Friedensgespräche kein Ende. In der westlichen Provinz Herat tötete eine Gruppe der militant-islamistischen Taliban zwölf Angehörige der
Mehr▼
Neue Gesichtserkennungs-Technologie kann politische Gesinnung der Bürger aufdecken
2 Std
Einer neuen Gesichtserkennungs-Technologie zufolge soll es möglich sein, die politische Gesinnung einer Person zu entschlüsseln. Doch die Technologie kann offenbar noch weitere persönliche Geheimnisse aufdecken.
Zum Artikel...
Studie: Reichste zehn Prozent besitzen gut zwei Drittel des Vermögens
3 Std
Der Reichtum in Deutschland ist einer aktuellen Studie zufolge ungleicher verteilt, als bisher angenommen. Die oberen zehn Prozent besitzen nach einer Untersuchung des Deutschen Instituts für
Mehr▼