Manager
General Motors zieht sich komplett aus Australien, Neuseeland und Thailand zurück
17.02.2020 11:44
Der US-Autobauer General Motors (GM) zieht sich aus immer mehr Märkten außerhalb der USA und Chinas zurück. In Australien und Neuseeland würden die Vertriebs-, Entwicklungs- und
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Bundeskriminalamt rudert zurück: 'Tat von Hanau war rechtsextremistisch und rassistisch'
8 Std
Der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, teilt zu den Anschlägen von Hanau über Twitter mit: "Das BKA bewertet die Tat als eindeutig rechtsextremistisch. Die Tatbegehung beruhte auf
Mehr▼
US-Magazin beruft sich auf Ratschläge des Propheten Mohammed zur Corona-Bekämpfung
12 Std
Das US-Magazin Newsweek berichtet, dass der islamische Prophet Mohammed bereits vor 1.300 Jahren gepredigt hat, was in Zeiten einer Pandemie gemacht werden soll.
Zum Artikel...
Syrien: Extremisten mobilisieren gegen Russland und die Türkei
13 Std
Russland und die Türkei versuchen, ihr Waffenstillstandsabkommen von Idlib umzusetzen. Doch Extremisten machen deutlich, dass sie gegen das Abkommen sind. Sie führen Bombenanschläge und Angriffe aus.
Zum Artikel...
Kommt es zu einer Verstaatlichung der US-Notenbank?
16 Std
Es ist durchaus möglich, dass die US-Notenbank Fed direkt oder indirekt verstaatlicht wird. Einige Ökonomen fordern bereits heute die Entmachtung der Fed.
Zum Artikel...
Das sind die Interbanken-Kurse und Metallnotierungen des Tages
17 Std
Interbankenkurse:(Mittelkurs)US-Dollar 0,9122 EuroPfund Sterling 1,1345 EuroSchweizer Franken 0,9468 EuroMetallnotierungen:Metallnotierung Kupfer (MK) - 539,84 Euro/100 kgMP 58-Notiz (Messingpreis) -
Mehr▼