Renault steckt in der Krise
14.02.2020 09:57
Die Turbulenzen beim Partner Nissan haben Renault den ersten Verlust seit zehn Jahren eingebrockt.Der französische Autobauer wies für das abgelaufene Jahr einen Fehlbetrag von 141 Millionen Euro
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Dax geht mau ins Wochenende - nachmittags US-Konjunkturdaten
7 Min
Die deutsche Börse zeigt sich am letzten Handelstag ruhig. Eine Auto-Aktie macht auf sich aufmerksam.
Zum Artikel...
Bundestag verabschiedet Nachtragshaushalt mit neuen Schulden
11 Min
Der Bundestag hat am Freitag den Nachtragshaushalt mit neuen Schulden von 60,4 Milliarden Euro beschlossen. Damit kann Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) in diesem Jahr die Rekordkreditsumme von
Mehr▼
Klima-Hysterie: Aktivisten terrorisieren die Londoner Innenstadt
33 Min
Selbsternannte „Klima-Aktivisten“ gehen mit Hammer und Meißel gegen unliebsame Unternehmen vor.
Zum Artikel...
Sterben der Innenstädte: Verbraucher gewöhnen sich an Online-Käufe
42 Min
Deutsche Verbraucher gewöhnen sich einer Studie des Ifo-Instituts zufolge zunehmend an den Online-Kauf von Bekleidung sowie Haushaltswaren und -geräten.
Zum Artikel...
Bidens Steuerpläne schicken Kryptowährungen auf Talfahrt
54 Min
Die geplante Erhöhung der Kapitalertragssteuern in den USA löst einen Ausverkauf bei Kryptowährungen aus. Bitcoin fiel am Freitag um gut sechs Prozent auf ein Sieben-Wochen-Tief von 48.357,40
Mehr▼