ABB schliesst Werk in Ungarn und streicht 1.000 Jobs
11.02.2020 15:06
Der Schweizer Elektrotechnikkonzern ABB schliesst ein Werk in Ungarn. Im Zuge der Schliessung der Fabrik in Ózd streiche das Unternehmen rund 1000 Stellen, wie ABB am Dienstag mitteilte. Der Konzern
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Russland will auch bei Sanktionen Gas nach Europa liefern
4 Std
Der Kreml hat Befürchtungen auch in Deutschland zurückgewiesen, Russland könnte im Fall von Sanktionen den Gashahn zudrehen. "Russland hat in den schwierigsten Momenten der Konfrontation zwischen
Mehr▼
Bürger setzen sich durch: Niederlande brechen Lockdown ab
4 Std
Trotz einer massiven Omikron-Welle wollen die Niederlande Gaststätten, Theater, Museen und Kinos wieder öffnen. Das hat die Regierung nach übereinstimmenden Berichten der Medien am Montag in Den
Mehr▼
Polen beginnt Bau von Befestigung an Grenze zu Weißrussland
4 Std
Polen will am Dienstag mit dem Bau einer dauerhaften Befestigung an der EU-Außengrenze zu Belarus beginnen. "Die Arbeiten starten mit dem Bohren von Löchern für die Pfähle und ihrer
Mehr▼
Mögliche Erklärung für mildere Verläufe bei Omikron-Variante
6 Std
Frankfurter Forscher haben eine mögliche Ursache für mildere Krankheitsverläufe bei der Omikron-Variante des Coronavirus identifiziert. In Zellversuchen habe sich gezeigt, dass Omikron im
Mehr▼
Habeck kündigt staatliche Förderung für effiziente Gebäude auf - Branche reagiert entsetzt
6 Std
Wirtschaftsminister Robert Habeck hat die Förderung plötzlich wegen Überlastung gestoppt. Der Schritt zeigt, welche enormen Kosten im Zuge der "Klimapolitik" umverteilt werden.
Zum Artikel...