Manager
US-Eigenheimabsatz legt dank niedriger Zinsen kräftig zu
22.01.2020 16:45
Der Eigenheimabsatz in den USA hat Ende 2019 dank niedriger Zinsen überraschend kräftig zugelegt. Die Verkäufe bestehender Häuser kletterten im Dezember zum Vormonat um 3,6 Prozent auf eine
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Rekordhohe Schulden der Unternehmen bedrohen das globale Finanzsystem
4 Std
Die Anleiheschulden der weltweiten Unternehmen haben ein neues Rekordniveau erreicht. Die OECD sieht in diesem Zusammenhang eine Bedrohung für die Stabilität des gesamten Finanzsystems.
Zum Artikel...
Südamerika: Kontinent ohne Hoffnung
4 Std
Über 500 Jahre nach seiner Entdeckung funktioniert Südamerika noch immer wie zu den Zeiten der spanisch-portugiesischen Herrschaft. Ist der Kontinent gefangen in seiner Vergangenheit? Lesen Sie hier den zweiten Teil der großen Südamerika-Analyse von DWN-Chefredakteur Hauke Rudolph.
Zum Artikel...
Deutschland: Demenzerkrankungen steigen dramatisch an
4 Std
In Deutschland leben derzeit 1,8 Millionen Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Bis zum Jahr 2050 wird es einen drastischen Anstieg geben.
Zum Artikel...
Corona-Krise zeigt die Macht von Chinas Überwachungs-Technologie
4 Std
Im Kampf gegen die Corona-Krise weitet China die technologische Überwachung und Kontrolle seiner Bürger massiv aus. Auch wenn die Chinesen es längst gewohnt sind, auf Schritt und Tritt überwacht zu werden, sind sie schockiert über die zunehmende Macht der künstlichen Intelligenz.
Zum Artikel...
Deutsche Entwicklungshilfe landet in den Geldkoffern afrikanischer Eliten
4 Std
Eine Studie der Weltbank kommt zu dem Schluss, dass die Eliten in armen Ländern erhebliche Teile der Entwicklungshilfe-Zahlungen auf die eigenen Konten umleiten.
Zum Artikel...