Ex-Interpolchef in China zu mehrjähriger Haftstrafe verurteilt
21.01.2020 16:21
Ex-Interpol-Chef Meng Hongwei ist in China wegen Bestechung und Amtsmissbrauch zu 13 Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden. Außerdem muss er eine Geldstrafe von umgerechnet 260.000
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
2021 wird das „Jahr der Wahrheit“ für Europas Banken
35 Min
Die Corona-Krise dürfte schon seit Jahren vorherrschende negative Trends in der Branche verstärkt und beschleunigt haben.
Zum Artikel...
Homeoffice-Verordnung könnte ab nächster Woche gelten
43 Min
Die von Bund und Ländern vereinbarte Verordnung für mehr Homeoffice könnte in der kommenden Woche in Kraft treten. Die Bundesregierung werde die Verordnung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil
Mehr▼
Bundesregierung verlängert Lockdown bis Mitte Februar
58 Min
Die Menschen in Deutschland brauchen in der Corona-Pandemie weiter Geduld: Bund und Länder haben den Lockdown bis Mitte Februar verlängert.
Zum Artikel...
Pentagon befürchtet Anschlag aus eigenen Reihen auf Joe Biden
11 Std
US-Verteidigungsbeamte sagten, sie seien besorgt über einen Insiderangriff oder eine andere Bedrohung durch US-Soldaten im Dienst, die an der Amtseinführung des gewählten Präsidenten Joe Biden am
Mehr▼
Trump: „Die Bewegung, die wir begonnen haben, steht erst am Anfang“
11 Std
Einen Tag vor dem Ende seiner Amtszeit hat US-Präsident Donald Trump in einer Abschiedsrede an die Nation der künftigen Regierung seines Nachfolgers Joe Biden Erfolg gewünscht. Doch er fügte auch selbstbewusst hinzu: „Die Bewegung, die wir begonnen haben, steht erst am Anfang“.
Zum Artikel...