Thyssenkrupp streicht hunderte Stellen in Deutschland
20.11.2019 15:57
Der kriselnde Mischkonzern Thyssenkrupp streicht im automobilen Anlagenbau etwa jeden fünften Arbeitsplatz. Etwa 640 der rund 3500 Stellen würden hierzulande abgebaut, teilte der Konzern am
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Habeck optimistisch zur Zahlungsabwicklung von russischem Gas
3 Std
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat sich optimistisch gezeigt, dass die Zahlungsabwicklung der anstehenden Gas-Rechnungen mit Russland keine Probleme verursacht. "Ich gehe davon aus, dass
Mehr▼
Kunstmarkt: Berlin und München konkurrieren um Spitzenposition
3 Std
Ein starker Mittelstand: Die deutschen Auktionshäuser kommen gut über die Corona-Pandemie hinweg, während sich das Interesse der Käufer zunehmend auf hochwertige „Stücke“ konzentriert.
Zum Artikel...
Schweden will Antrag auf Nato-Mitgliedschaft einreichen
4 Std
Schweden will Nato-Mitglied werden. Das Land werde einen Antrag zur Aufnahme in das Verteidigungsbündnis stellen, sagte die schwedische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson am Montag in
Mehr▼
Neueste Daten zeigen Abkühlung der Konjunktur in China
5 Std
Infolge strenger Corona-Lockdowns hat sich die wirtschaftliche Dynamik in China deutlich abgekühlt.
Zum Artikel...
NRW: Wahlbeteiligung sackt deutlich ab
5 Std
Die niedrige Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wirft Fragen auf.
Zum Artikel...