Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger sind teilweise verfassungswidrig
05.11.2019 10:32
Die Kürzungen von Hartz-IV-Leistungen bei Pflichtverletzungen sind teilweise verfassungswidrig. Dieses Urteil verkündete das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag. Danach sind
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
Neues Liefergesetz aus Brüssel stranguliert deutsche Wirtschaft
8 Std
Was die Wirtschaft in Deutschland und insbesondere der Mittelstand befürchtet hatte, ist nun eingetreten: Das Europäische Parlament hat jetzt ein ultrastrenges Lieferkettengesetz beschlossen. Es ist noch schärfer als das deutsche Gesetz – und das galt schon in der Wirtschaft als „völlig verkorkst“.
Zum Artikel...
Hollywood-Stars zittern – Macht KI sie bald arbeitslos?
8 Std
Der Umgang mit Künstlicher Intelligenz ist zentrales Thema bei Gagen-Verhandlungen in Hollywood. Denn Schauspieler könnten durch „digitale Zwillinge“ ersetzt werden. Die erste Gewerkschaft droht deshalb mit Streik.
Zum Artikel...
Garmischer Zugunglück: Beschädigte Betonschwellen verursachten den Unfall
8 Std
Fünf Menschen starben im Juni 2022 beim Zugunglück von Garmisch-Partenkirchen, 78 wurden verletzt. Kurz vor dem Jahrestag liegt nun der Zwischenbericht der Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung zur Ursache vor.
Zum Artikel...
Selenskyj fordert Patriot-Raketen und Kampfjets vom Westen
9 Std
Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert von seinen Verbündeten weitere militärische Unterstützung. Konkret benötige die Ukraine Patriot-Abwehrraketen und moderne Kampfjets.
Zum Artikel...
Nato-Staaten einig – Ukraine soll Mitglied werden
9 Std
Nato-Chef Stoltenberg gab am Donnerstag in Oslo bekannt, dass alle Mitgliedsstaaten sich darin einig seien, die Ukraine in das Militärbündnis aufzunehmen. Zuvor müsse jedoch der Krieg gegen Russland gewonnen werden.
Zum Artikel...