Britisches Parlament darf nicht über Brexit-Deal abstimmen
21.10.2019 16:43
Die Entscheidung des britischen Unterhauses über den neuen Brexit-Deal von Premierminister Boris Johnson verzögert sich weiter. Parlamentspräsident John Bercow ließ eine Abstimmung im Unterhaus
Mehr▼
Mit einer Registrierung können Sie DWN Express kostenlos lesen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich hier an.
DWN-SPEZIAL: Gewaltsame Anti-Corona-Unruhen in zehn Städten der Niederlande
6 Std
In Niederlanden sind am Sonntag gewaltsame Proteste gegen den Corona-Lockdown ausgebrochen. Es wurden zahlreiche Personen festgenommen.
Zum Artikel...
Ramelow über Corona-Konferenz: „Die einen spielen Sudoku, die anderen spielen auf ihren Handys Schach oder Scrabble, und ich spiele Candy Crush“
6 Std
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow teilt mit, dass er sich bei den oft stundenlangen Ministerpräsidentenkonferenzen mit Kanzlerin Angela Merkel mit einem Smartphone-Spiel entspannt. Er bevorzuge Candy Crush, während andere auf Schach und Scrabble schwören.
Zum Artikel...
Tierarzt und RKI-Chef Wieler meint: Corona-Todeszahlen in Deutschland „unfassbar“
7 Std
Der Präsident des Robert Koch-Instituts Lothar Wieler sieht die derzeit hohen Todeszahlen sehr kritisch. "Das ist eine bedrückende, für mich schier unfassbare Zahl", sagte er am Freitag in Berlin
Mehr▼
Bundesregierung gefährdet mit Corona-Einreise-Verordnung Obst und Gemüse-Versorgung
8 Std
Der Deutsche Fruchthandelsverband sieht die Versorgung mit Obst und Gemüse aus dem Ausland gefährdet. Grund sei die Verschärfung der Corona-Einreise-Verordnung durch die Bundesregierung. Doch genau davor hatten die Deutschen Wirtschaftsnachrichten bereits am 16. Januar 2021 gewarnt.
Zum Artikel...
Pflegedienst feuert sieben Mitarbeiter, die sich nicht impfen lassen wollten
10 Std
Einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge hat der Inhaber eines Pflegedienstes sieben Mitarbeiter gefeuert, weil diese sich nicht impfen lassen wollten. Eine Mitarbeiterin meint über den Chef: „Der
Mehr▼