Manager
Türkei: Zinssenkung der Zentralbank leitet Erholung der Lira ein
13.09.2019 12:51
Die türkische Zentralbank senkte ihren Leitzins am Donnerstag um 325 Basispunkte auf 16,5 Prozent. Die Bank verwies auf einen jüngsten Rückgang der Inflation und eine globale Verlagerung hin zu
Mehr▼

Die türkische Zentralbank senkte ihren Leitzins am Donnerstag um 325 Basispunkte auf 16,5 Prozent. Die Bank verwies auf einen jüngsten Rückgang der Inflation und eine globale Verlagerung hin zu einer expansiven Geldpolitik, berichtet der türkischsprachige Dienst von Bloomberg. Der Leitzins lag noch im Juli bei 24 Prozent.

Als Folge der Leitzinssenkung fiel der Dollar auf 5,6801 von zuvor 5,7553 Lira und der Euro verbilligte sich auf 6,2722 von 6,3508 Lira. Auch die Staatsanleihen wurden attraktiver für Investoren. Die Rendite der bis 2030 laufenden Staatsanleihen fiel auf 7,077 von 7,156 Prozent, während die Rendite der Staatsanleihen mit einer Laufzeit bis zum Jahr 2045 auf 7,338 von 7,405 Prozent fiel.

Die türkische Lira verlor im vergangenen Jahr rund 30 Prozent ihres Wertes gegenüber dem Dollar, und die Inflation stieg auf ein 15-Jahres-Hoch auf über 25 Prozent. Die Inflation ist seitdem auf 15 Prozent zurückgegangen und dürfte dank der Messung des “Basiseffekts” gegen den letztjährigen Anstieg im Oktober kurzzeitig im einstelligen Bereich liegen.

Türkei: Zinssenkung der Zentralbank leitet Erholung der Lira ein
Foto: Str
Griechenland: 600 Migranten erreichten Ägäis-Inseln am Donnerstag
24 Std
Allein am gestrigen Donnerstag sollen rund 600 Migranten auf vier Inseln in der Ägäis übergesetzt sein, berichten griechische Behörden.
Zum Artikel...
Kahlschlag: Commerzbank streicht tausende Stellen und schließt hunderte Filialen
20.09.2019 15:08
Massiver Kahlschlag bei der Commerzbank.Über 4000 Stellen sollen gestrichen und rund 200 Filialen geschlossen werden.
Zum Artikel...
Macron vollzieht Annäherung an Putin und Orban
20.09.2019 14:17
Frankreichs Präsident Macron vollzieht derzeit eine vorsichtige diplomatische Annäherung an Russlands Präsident Putin und den ungarischen Regierungschef Orban.
Zum Artikel...
Der neuerliche Verrat an der „Generation Praktika“
20.09.2019 14:05
Der sich anbahnende Abschwung zeigt sich inzwischen bei ersten Großkonzernen, welche in bedeutendem Umfang Stellen abbauen. Während dort die Träume gut ausgebildeter Berufseinsteiger platzen, wird der Mittelstand und seine großen Potentiale von der Politik behindert.
Zum Artikel...
Klima-Debatte: Bundesregierung beschließt 50 Milliarden Euro schweres Maßnahmenpaket
20.09.2019 13:42
Die Bundesregierung hat sich auf dutzende Maßnahmen, Sondersteuern, Anreize und Verbote geeinigt, um den Ausstoß von als klimaschädlich geltenden Gasen zu verringern.
Zum Artikel...