Manager
Trump verschiebt Zollerhöhung auf China-Produkte um zwei Wochen
12.09.2019 09:39
Im Handelsstreit mit China verschiebt US-Präsident Donald Trump die angekündigte Erhöhung von Zöllen um zwei Wochen. Dies sei ein Zeichen des guten Willens, sagte Trump am Mittwoch. Die Abgaben
Mehr▼

Im Handelsstreit mit China verschiebt US-Präsident Donald Trump die angekündigte Erhöhung von Zöllen um zwei Wochen. Dies sei ein Zeichen des guten Willens, sagte Trump am Mittwoch. Die Abgaben auf Waren im Wert von 250 Milliarden Dollar würden erst ab dem 15. Oktober erhoben. Ursprünglich sollte die Erhöhung auf 30 von 25 Prozent bereits am 1. Oktober kommen. Vize-Ministerpräsident Liu He hätte ihn um die Verschiebung gebeten, sagte Trump. Hintergrund sei der 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik.

Trump verschiebt Zollerhöhung auf China-Produkte um zwei Wochen
Griechenland: 600 Migranten erreichten Ägäis-Inseln am Donnerstag
24 Std
Allein am gestrigen Donnerstag sollen rund 600 Migranten auf vier Inseln in der Ägäis übergesetzt sein, berichten griechische Behörden.
Zum Artikel...
Kahlschlag: Commerzbank streicht tausende Stellen und schließt hunderte Filialen
20.09.2019 15:08
Massiver Kahlschlag bei der Commerzbank.Über 4000 Stellen sollen gestrichen und rund 200 Filialen geschlossen werden.
Zum Artikel...
Der neuerliche Verrat an der „Generation Praktika“
20.09.2019 14:05
Der sich anbahnende Abschwung zeigt sich inzwischen bei ersten Großkonzernen, welche in bedeutendem Umfang Stellen abbauen. Während dort die Träume gut ausgebildeter Berufseinsteiger platzen, wird der Mittelstand und seine großen Potentiale von der Politik behindert.
Zum Artikel...
Klima-Debatte: Bundesregierung beschließt 50 Milliarden Euro schweres Maßnahmenpaket
20.09.2019 13:42
Die Bundesregierung hat sich auf dutzende Maßnahmen, Sondersteuern, Anreize und Verbote geeinigt, um den Ausstoß von als klimaschädlich geltenden Gasen zu verringern.
Zum Artikel...
Studien deuten auf weltweiten Schwund der Vogel-Bestände hin
20.09.2019 11:40
Binnen weniger Jahrzehnte ist der Vogelbestand Nordamerikas einer Studie zufolge um fast drei Milliarden Vögel geschrumpft. Die Populationen in den USA und Kanada seien seit 1970 um insgesamt 29
Mehr▼